Bankgespräche

Banken sind keine Beratungsunternehmen, sie verdienen ihr Geld über die Vermittlung von Produkten. Deshalb steht häufig der Produktverkauf im Vordergrund - und nicht immer der Kunde!


Banken verfolgen immer mehr ihre eigenen Interessen:
möglichst hoher Ertrag, bei möglichst geringem Risiko!

Da kommt es häufiger vor, dass Ihre Ziele und Wünsche in den Hintergrund rücken.

Als ehemaliger Filialleiter und Kundenberater der Deutschen Apotheker- und Ärztebank und langjähriger Finanzierungsspezialist bei der Bayerischen HYPO-Bank, konnte ich die Entwicklungen über insgesamt 15 Jahre verfolgen.

Jetzt können Sie von unseren Erfahrungen profitieren, da Sie durch die ABZ BestPraxis den Blick hinter die Kulissen der Banken erhalten. Dadurch können wir Sie optimal auf Ihre Bankgespräche vorbereiten und begleiten Sie auf Wunsch auch zu den Terminen!

Unabhängig davon bei welchen Banken Sie Ihr Projekt vorstellen wollen, Sie brauchen sich keine Sorgen mehr machen und können die Gespräche entspannt führen, da Sie darauf gut vorbereitet sind!

Und so läuft das Thema Bankgespräche ab...

  • Wir besprechen Ihren Darlehensbestand, Ihren Darlehensbedarf, den jeweiligen Darlehenszweck sowie auch Teile Ihrer Lebensplanung, da dies für die Wahl der richtigen Darlehensform und -laufzeit wichtig sind.
  • Dann besprechen wir die verschiedenen Darlehensvarianten sowie deren Vor- und Nachteile für Sie.
  • Soweit gewünscht, stellen wir die Kontakte zu verschiedenen Banken her und – ebenfalls auf Wunsch – begleiten wir Sie selbstverständlich auch zu diesen Gesprächen.

Sollten Sie in Bayern Ihre erste Selbständigkeit planen, können Sie die Vorbereitung der Bankgespräche sowie meine Begleitung zu den Gesprächen sehr wahrscheinlich staatlich fördern lassen. Mehr dazu finden Sie unter Förderberatung.