Serie - Teil 9 - Zeitmanagement für Ärzte und Zahnärzte: Das Gesetz der Minimalkonstanz

Das Gesetz der Minimalkonstanz bringt Sie Schritt für Schritt voran!

Die Zeit!!! Auch wenn wir nicht immer daran denken wollen, so ist doch Zeit ein knappes und äußerst wertvolles Gut, mit dem wir sorgsam umgehen sollten. Deshalb ist es so wichtig, dass wir unsere Zeit bewusst verwenden und nicht verschwenden.

Das Gesetz der Minimalkonstanz hilft Ihnen dabei, dass Sie vorankommen und Ihre Aufgaben Schritt für Schritt erledigen!

 

Zeitmanagement für Mediziner/innen, Zahnärzte/innen und Ärzte/innen

Das Gesetz der Minimalkonstanz habe ich erstmals von dem Redner und Coach Christian Bischoff gehört. Und auch wenn es nicht wirklich etwas ganz Neues ist, so ist es eine schöne Bezeichnung einer grundlegenden Methode, die uns alle weiterbringt.

In seinem Beispiel erzählt Bischoff, dass er alle 5-Euro-Scheine aus seinem Geldbeutel nimmt und spart. 5 Euro sind in der Regel nicht viel Geld, weshalb man sie kaum vermisst. Durch diese regelmäßige Sparleistung hat Bischoff jedoch über T€ 50 angespart.

Und darum geht es: In regelmäßigen kleinen Schritten voranzukommen. Lieber regelmäßig kleine Schritte zu gehen, als immer „auf den großen Wurf“ zu warten.

„Wie läuft man einen Marathon? Schritt für Schritt!“

Also, wenn Sie Großes vor haben, dann gehen Sie regelmäßig Schritt für Schritt darauf zu. Leider bleiben viele Pläne und Vorhaben in den Köpfen der Menschen oder auf dem Weg stecken. Wenn Sie sich aber unaufhaltsam auf Ihr Ziel zubewegen, werden Sie es irgendwann auch erreichen

Bleiben Sie also regelmäßig dran, denn „Motivation lässt uns loslaufen, erfolgreiche Gewohnheiten bringen uns aber ans Ziel“!

 

Zeitmanagement aus der Praxis der Zahnärzteberatung / Ärzteberatung

Meine Form der Unternehmensberatung ist viel mehr eine Form des Coachings. Denn es geht immer um die Praxisinhaberin / den Praxisinhaber und deren/dessen persönliche Möglichkeiten. Meine Aufgabe als Zahnärzteberater / Ärzteberater ist es, meine Mandanten/innen den Weg zu den oben genannten „erfolgreichen Gewohnheiten“ möglichst einfach zu machen: „Zeit, Geld und Nerven“ zu ersparen!

Das funktioniert sehr gut, denn wenn Sie einen Ansprechpartner haben, der Sie Schritt für Schritt auf Ihrem Weg begleitet, ist es wesentlich leichter und man kann viele Fehler umgehen.

 

Wir freuen uns über Kommentare, Erfahrungen und Ideen für weitere Blog-Artikel!

Die Serie Zeitmanagement für Mediziner/innen, Zahnärzte/innen und Ärzte/innen besteht aus folgenden Teilen:

  1. Das Pareto-Prinzip (80-20-Regel) erspart Ihnen unnötigen Aufwand (12.04.2021)
  2. Mit der 60-Sekunden-Regel bekommen Sie Ihre Aufgaben erledigt (29.04.2021)
  3. „Done is better than perfect“ bringt Sie voran (07.05.2021)
  4. „Eat the Frog“ hilft Ihnen unliebsame Aufgaben zu erledigen (26.05.2021)
  5. Effektivität vor Effizienz – Aufgaben in der richtigen Reihenfolge erledigen (10.06.2021)
  6. Delegieren Sie, aber richtig (01.07.2021)
  7. Mindmanager und Sie behalten den Überblick (22.07.2021)
  8. Vermeiden Sie Unterbrechungen (16.09.2021)
  9. Das Gesetz der Minimalkonstanz bringt Sie Schritt für Schritt voran (07.10.2021)
  10. Das Parkinsonsche Gesetz lässt Sie effizienter arbeiten (28.10.2021)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben


* Pflichtfeld

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung der übermittelten Daten einverstanden. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

xx xx