Business-Planung

Wer sein Ziel nicht kennt, für den geht kein Schritt in die richtige Richtung.


Für viele Existenzgründer ist ein Business-Plan lediglich eine lästige Notwendigkeit, um bei der Existenzgründung die Anforderung der Bank oder der Agentur für Arbeit (Gründungszuschuss) zu erfüllen.

Eine an der Harvard University (USA) durchgeführte Langzeitstudie zeigt jedoch, dass ein Business-Plan mehr ist:

In dieser Studie wurden die Studienabgänger der Harvard University zu ihren Karriere-Zielen befragt!

83% der Befragten hatten keine Zielsetzung für ihre Karriere. Das Durchschnittsgehalt dieser Personengruppe wurde als Basis für die weiteren Personengruppen festgelegt.

14% der Befragten hatten zwar klare Ziele für ihre Karriere, diese aber nicht schriftlich festgehalten. Was schätzen Sie: Wie hoch war der Verdienst dieser Personengruppe im Verhältnis zur ersten Gruppe?

 

DAS 3-FACHE!

3% der Studienabgänger hatten klare Ziele für ihre Karriere und dies auch schriftlich niedergelegt. Was schätzen Sie: Wie hoch war der Verdienst dieser Personengruppe im Verhältnis zur ersten Gruppe?

 

DAS 10-FACHE!

Zu welcher der drei Gruppen wollen Sie gehören?

Diesen Erfolg werden Sie jedoch nicht erreichen, wenn Sie sich durch externe Unternehmensberater einen "pauschalen" Business-Plan erstellen lassen. Deshalb coachen wir Sie dabei, IHREN EIGENEN Business-Plan zu erstellen.

Gleichzeitig ist der Business-Plan auch die Basis des betriebswirtschaftlichen Controllings.

 

Und das ist der Inhalt Ihrer Business-Planung...

  • Entwicklung einer individuellen Business-Planung für 3 Jahre
  • Besprechung des betriebswirtschaftlichen Basiswissens, das für eine Business-Planung wichtig ist
  • Bei einer Praxisübernahme: Analyse der bestehenden Praxiszahlen und Offenlegung von Optimierungspotentialen durch Benchmarking (mittels Vergleichszahlen derselben Fachrichtung)
  • Aufstellung aller neuen Darlehen in einer separaten Darlehensübersicht
  • Aufstellung der Personalkosten Analyse der Gehaltsstruktur
  • Berechnung Ihres notwendigen Stundenhonorars
    (Was muss pro Tag an Honorar erwirtschaftet werden?)
  • Berechnung Ihrer Gesamtliquidität
    (Was bleibt unter dem Strich für Sie übrig?)
  • Abschluss der Leistung erfolgt – nach einer Korrekturschleife – durch die Besprechung des Business-Planes (ca. 2 Stunden)

Sollten Sie in Bayern Ihre erste Selbständigkeit planen, können Sie die Entwicklung Ihrer Business-Planung sehr wahrscheinlich staatlich fördern lassen. Mehr dazu finden Sie unter Förderungen.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren...

 

xx xx