Controlling

Vorsorge statt Heilung!


Die Optimierung Ihrer Arztpraxis /Zahnarztpraxis ist leider kein einmaliger Aufwand, sondern ein laufender Prozess.

Oder wussten Sie z.B. dass die Banken gerne zum Quartalsende und insbesondere zum Jahresende ihre Zinsen erhöhen. Hintergrund dieser Vorgehensweise ist, dass die Kunden in der Regel die Kontoauszüge zu diesen Zeiten schneller an ihren Steuerberater weiterreichen. Dieser kontrolliert die Zinserhöhungen ebenfalls nicht!

Ein laufendes Controlling soll gerade diesen "schleichenden" Kostensteigerungen entgegenwirken.

Ohne ein gutes Controlling verlieren Sie schnell Ihr Ziel und Ihren Erfolgsplan aus den Augen...

Ein betriebswirtschaftliches Controlling durch ABZ BestPraxis bedeutet regelmäßige Kontrolle...

  • der betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA)
  • der Praxisumsätze/-kosten(-entwicklung)
  • der Kooperationspartner

...aber auch eine Planung des weiteren Vorgehens und damit ggf. eine Anpassung des Handeln und/oder der Ziele.

Ein regelmäßiges Controlling sollte möglichst frühzeitig installiert werden. Prävention, statt kurativer Maßnahmen!

 

Und so kann Ihr Controlling ablaufen...

  • Wir vereinbaren welche Form des Controllings Sie sich wünschen und welche Ziele sie haben – mit „Zielen“ ist übrigens nicht nur das Einkommen gemeint!
  • Wir treffen und/oder telefonieren in fest vereinbarten, regelmäßigen Abständen und besprechen, Ihre aktuelle Situation und was Sie (ggf. noch zusätzlich) tun müssen, um Ihre Ziele zu erreichen.
  • Hierfür erstellen und besprechen wir Soll-Ist-Abgleiche zu Ihrer Business-Planung und/oder Ihrer Strategie zur Patientengewinnung.
  • Durch diesen regelmäßigen Check-Up erhalten Sie die Sicherheit, dass es Ihnen und Ihrer Praxis gut geht.