Gründungsfinanzierung

Die Banken verteilen bei Sonnenschein Regenschirme und sammeln sie ein, wenn es regnet!
Jakob Züllig, Gründer der AFG Arbonia


Tilgungsdarlehen, Annuitätendarlehen, endfällige Darlehen, Versicherungsdarlehen, Kontokorrentkredit, öffentliche Darlehen, Kfw, LfA, Fristenkongruenz, Sicherheitenstellung, Absetzbarkeit von Zinsen, Tilgungsaussetzungen...

...aber was ist das Beste für SIE?

In einem ausführlichen Gespräch gleichen wir die Vor- und Nachteile der verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten mit Ihren Wünschen und Zielen ab! Dadurch können Sie auch leichter entscheiden, was für SIE das Beste ist.

Somit brauchen Sie sich nicht mehr auf die Vorschläge der Banken verlassen, sondern können Ihre Finanzierung aktiv nach Ihren Wünschen gestalten.

Und so gehen wir für Ihre Gründungsfinanzierung vor...

  • Da es keine zweite Chance für den ersten Eindruck gibt, stellen wir einen Ordner mit allen Unterlagen – zu Ihrer Existenzgründung und zu Ihnen persönlich – zusammen, die die Bank für eine Beurteilung und Genehmigung benötigt.
  • Nach Terminierung des bzw. der Banktermine senden wir alle Unterlagen vorab an die Bank(en). Hierdurch beweisen Sie bereits unternehmerisches Handeln, da die Banken nur sehr selten so gut vorbereitete Unterlagen erhalten.
  • Die Termine dienen dann nur noch dem persönlichen Kennenlernen und laufen immer sehr entspannt ab. Außerdem erhalten Sie gleich ein konkretes Finanzierungsangebot und eine erste Aussage darüber, ob die Bank Ihre Existenzgründung begleiten wird.
  • Sie brauchen am Schluss nur noch entscheiden, welche Bank Ihnen am besten gefallen hat und das beste Gesamtangebot unterbreitet hat.

Sollten Sie in Bayern Ihre erste Selbständigkeit planen, kann die Beratung zur Gründungsfinanzierung sehr wahrscheinlich staatlich fördern lassen. Mehr dazu finden Sie unter Förderungen.


xx xx