Praxisbörse

Im Zusammenhang mit unserer betriebswirtschaftlichen Beratung von niederlassungswiligen (Zahn-)Ärztinnen und (Zahn-)Ärzten, aber auch über unsere Kontakte (z.B. zur ABZ eG), werden wir immer wieder um Unterstüzung beim Verkauf von Praxen gebeten. Zum Schutz der Abgeber sind die Daten anonymisiert und auch nur soweit veröffentlicht, soweit uns dies erlaubt ist. Nicht freigegebene Daten werden mit „X“ markiert. Bei ernsthaftem Interesse werden diese Daten selbstverständlich weitergegeben.

Sollten Sie Interesse an der Übernahme einer Praxis haben, rufen Sie uns einfach an.

Soweit Sie selber Ihre Praxis veräußern möchten und sich Unterstützung wünschen, stehen wir Ihnen ebenfalls gerne zur Seite.

Bitte beachten Sie:
Um die Anonymität der Praxen zu gewährleisten, wurden die roten Marker in der ungefähren Gegend der jeweiligen Praxis angelegt.

Sollten Sie eine Praxis suchen oder verkaufen wollen, wenden Sie sich gerne an uns. Durch unsere Tätigkeit haben wir unabhängig von der Praxisbörse Kontakte zu Abgebern und potentiellen Übernehmern.
 

Nr. Fachrichtung Form* Bundesland PLZ Abgabe Umsatz Gewinn** Preis Bemerkungen
23. Kieferorthopädie EP Baden-Württemberg 79.. 2023 770 350 400  
29. Kieferorthopädie EP Schleswig-Holstein 24.. 2023 500 190 250 3 Behandlungsräume, 3 Stühle, 215 qm
33. Kieferorthopädie EP Nordrhein-Westfalen 58.. 2023 300 115 178 3 Behandlungsräume, 150 qm
57. Zahnmedizin EP Bayern 83.. 2023 540 180 265 3 Behandlungsräume, 120 qm
61. Kieferorthopädie EP Berlin 13.. 2023 540 300 320 2 Behandlungsräume, erweiterbar auf 4 Stühle, 164 qm
62. Kieferorthopädie EP Berlin 12.. 2023 400 290 200 2 Behandlungsräume, 112 qm
63. Zahnmedizin EP Bayern 91.. 2023 510 140 190 3 Behandlungsräume, 250 qm
66. Kieferorthopädie EP Thüringen 99.. 2023 370 165 150 2 Behandlungsräume, 3 Stühle, 150 qm
70. Zahnmedizin EP Bayern 85.. 2023 775 275 285 3 Behandlungsräume, 160 qm
71. Zahnmedizin EP Bayern 91.. 2023 440 180 180 4 Behandlungsräume, 140 qm
74. Zahnmedizin EP Bayern 80.. 2023 275 70 195 2 Behandlungsräume, 1 PZR-Raum, 160 qm
75. Zahnmedizin EP Bayern 83.. 2023 335 115 100 2 Behandlungsräume, 1 PZR-Raum, 150 qm
76. Kieferorthopädie EP Niedersachsen 30.. 2023 350 100 135 2 Behandlungsräume, 250 qm
81. Zahnmedizin EP Bayern 87.. 2023 380 145 85 2 Behandlungsräume, 75 qm,
83. Kieferorthopädie BAG (2) Baden-Württemberg 75.. 2023 760 385 460 3 Behandlungsräume, 213 qm
84. Zahnmedizin EP Bayern 84.. 2023 320 140 180 2 Behandlungsräume, 140 qm,
86. Zahnmedizin EP Bayern 81.. 2023 260 65 70 2 Behandlungsräume, 103 qm, bei 23 Std./Woche
87. Kieferorthopädie EP Bayern 97.. 2023 1.200 540 750 3 Behandlungsräume, 5 Stühle, 150 qm
88. Kieferorthopädie (MSc) EP Bayern 93.. 2023 140 -30 0 2 Behandlungsräume, 2 Stühle, 204 qm, Praxis wird verschenkt
89. Zahnmedizin EP Bayern 86.. 2023 605 a.A. 375 4 Behandlungsräume, 190 qm, hoher Sachwert
90. Zahnmedizin EP Bayern 94.. 2023 430 120 150 3 Behandlungsräume, 143 qm
92. Kieferorthopädie EP Berlin 10... 2023 1.100 400 650 4 Behandlungsräume, 263 qm
93. Kieferorthopädie EP Sachsen 04... 2023 400 180 220 2 Behandlungsräume, 2 PZR-Räume, 130 qm
94. Zahnmedizin EP Bayern 91... 2023 490 150 80 3 Behandlungsräume, 140 qm
95. Kieferorthopädie EP Niedersachsen 27... 2023 830 350 300 2 Behandlungsräume, 3 Stühle, 200 qm
97. Zahnmedizin EP Bayern 80... 2023 218     3 Behandlungsräume, 1 PZR-Raum, 74 qm, ggf. Verkauf des Patientenstamms möglich
99. Kieferorthopädie EP Bayern 90... 2023 1.100 700 1.100 3 Behandlungsräume, 5 Stühle, 183 qm, jährlich steigender Umsatz und Gewinn. Materieller Wert ca. T€ 200
100. Kieferorthopädie EP Nordrhein-Westfalen 40... 2023 280 80 75 2 Behandlungsräume, 180 qm
101. Kieferorthopädie EP Bayern 91... 2023 490 190 275 3 Behandlungsräume, 143 qm
102. Zahnmedizin EP Bayern 82... 2023 470 180 273 2 Behandlungsräume, 1 PZR-Raum, 106 qm
104. Zahnmedizin EP Bayern 81... 2023 340 90 170 2 Behandlungsräume, 1 PZR-Raum, 120 qm
105. Zahnmedizin EP Bayern 87... 2024 820 162 320 3 Behandlungsräume, 1 PZR-Raum, 180 qm

*
EP = Einzelpraxis
ABAG = Anteil an Berufsausübungsgemeinschaft (Anzahl der zu verkaufenden Anteile / Anzahl aller Partner)
BAG = gesamte Berufsausübungsgemeinschaft (Anzahl der Partner)
PG = Praxisgemeinschaft
PP = Privatpraxis    

**
Gewinn vor Abschreibung
X = Freigabe der Information bei konkretem Interesse
VB = Verhandlungsbasis